Funktioniert OEBackup auch mit windows 7

Software, um alle Daten von Outlook Express 5 und 6 zu sichern
wagnerlauingen
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag, 01. März 2016 - 12:55 Uhr

Funktioniert OEBackup auch mit windows 7

Beitragvon wagnerlauingen » Dienstag, 01. März 2016 - 13:42 Uhr

Ich habe bisher Outlook Express auf meinem PC mit WinXP home seit vielen Jahren benützt (vorher hatte ich einen PC mit win 98 und ebenfalls Outlook Express) und dementsprechend viele E-mail-Konten angelegt und auch insgesamt viele e-mail´s (ca 3,6 GB) gespeichert.
Jetzt ist ein Umzug auf einen neuen PC fällig auf dem windows 7 home Premium und auch Outlook Express 6 bereits läuft auch meine e-mail-Adressen zum Abruf der mail´s sind konfiguriert. Das funktioniert bereits.
(In letzter Zeit hatte ich zweimal einen geringfügigen e-mail-Verlust durch das Komprimieren zu beklagen und hab mir deshalb OEBackup zugelegt, es sind auch noch --.bak Dateien aus dem Papierkorb vorhanden, die Übertragung auf den neuen PC ist jetzt dringend fällig).
Die Sicherung auf dem bisherigen PC geht mit OEBackup, - funktioniert auch die Übertragung zum neuen PC mit windows 7 home Premium und Outlook Express 6 ?
Hat jemand Erfahrung damit, ich hab nirgends einenen Hinweis dazu gefunden.

herzlichen Dank für Antworten

Heiko Schröder
Site Admin
Beiträge: 2011
Registriert: Sonntag, 01. Mai 2005 - 14:55 Uhr
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Funktioniert OEBackup auch mit windows 7

Beitragvon Heiko Schröder » Mittwoch, 02. März 2016 - 9:32 Uhr

Hallo,

ich gebe offiziell keinen Support für OEBackup und Outlook Express unter Windows 7.
Vielleicht hat jemand bereits Erfahrung mit OEBackup unter Windows 7?
Heiko Schröder Softwareentwicklung
Passwortverwaltung 1PW für Windows und Android
Alle Programme

wagnerlauingen
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag, 01. März 2016 - 12:55 Uhr

Re: Funktioniert OEBackup auch mit windows 7

Beitragvon wagnerlauingen » Mittwoch, 02. März 2016 - 12:36 Uhr

Danke Heiko Schröder,
- das habe ich mir schon fast so gedacht.
Zunächst habe ich ja auch geglaubt, dass Outlook Express in Win7 überhaupt nicht geht, weil dies die offizielle Darstellung ist.
Ich habe dann versucht herauszufinden auf welches Programm für mich der Umstieg am ehesten in Frage kommt, da mir die Arbeit mit OE am geläufigsten ist, - ich hab bisher nichts anderes benützt.

Dabei habe ich dann aber im Netz einen Download für Outlook-Express-6-for-windows-7-8-and-10 gefunden und diesen zunächst ausprobiert.
Auf meinem neuen PC läuft also seit einigen Wochen Outlook-Express-6 probehalber,
- ich habe den Speicherort der OE-Daten auf D:\eig.Dateien\OneDrive\Anwendungen\Identieties\Microsoft\OutlookExpress festgelegt, (was in Win7 einige Arbeit bedeutet). Das Abrufen von e-mail´s beim Provider funtioniert problemlos und auch das Übertragen von einzelnen OE-Ordnerinhalten meines alten PC zum neuen PC gelingt einwandfrei. (Adressbuch hab ich noch nicht übertragen, -e-mail´s sende ich bisher nur aus OE auf dem PC mit win XP home)

Dies hat mir als Nebeneffekt auch schon einige e-mal´s aus dem Posteingang gerettet, die bei der letzten Komprimierung auf dem alten PC spurlos verschwunden sind, - (alle mail´s zwischen 2.12.2015 und 28.02.2016 fehlen, - auch im Papierkorb keine entsprechende --.bak) -auf dem neuen PC sind die gleichen noch da, - glücklicherweise.
Diese Erfahrung des Verlustes von mail´s beim Komprimieren hatte ich bereits vor 2 Jahren, - da fehlte ein längerer Zeitraum, was mir aber erst viel später auffiel, so dass ich auch nicht mehr gezielt nach Bak-Dateien suchen konnte.
Ich bin also nicht unbedingt versessen darauf bei OE zu bleiben, werde aber probieren ob OEBackup beim Umzug helfen kann und ob die Sicherungsfunktion von OEBackup auch unter Win7 geht.
Umsteigen auf ein anderes e-mail- Programm ist aber auch noch eine Option, - ich konnte mich aber immer noch nicht für eines entscheiden.

vielleicht kriege ich dabei vielleicht von jemand mit entsprechender Erfahrung einen Rat.
herzlichen Dank für weitere Antworten.

wagnerlauingen
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag, 01. März 2016 - 12:55 Uhr

Re: Funktioniert OEBackup auch mit windows 7

Beitragvon wagnerlauingen » Montag, 28. März 2016 - 17:22 Uhr

Hallo jetzt bin ich nochmal dran,
- inzwischen hab ich einen weiteren Schritt gemacht und bin von Windows 7 durch Upgrade auf Win 10 umgestiegen.
Das hat auch gut geklappt, alle Programme die vorher bei Win7 installiert waren, sind auch auf Win10 wieder da und funktionieren, --
außer Outlook-Express, das wurde zwar in den Ordner "Windows-old" verschoben hat aber dann nicht mehr funktioniert. - Ich hab es neu installiert, es funktioniert wieder und der Umzug meiner dbx-Dateien (50 Ordner mit 3,7 GB) mit Hilfe von OEBackup war insgesamt eine Angelegenheit von etwa 30 Minuten.
Ein kurzer Moment von Unsicherheit entstand, als beim ersten Versuch das Backup wieder einzuspielen, die Meldung kam "keine Backupdatei gefunden" - weil das neue Windows 10 die oeb-Endung der Sicherungsdatei noch nicht kannte.
Nachdem diese Erkennung aber auch wieder aktiviert und das Passwort meines e-mail-Klienten eingegeben, - war alles erledigt.
Die Erprobung bei win7 habe ich übersprungen, da ich vermeiden will, nach einer gewissen Praxis mit win7 über kurz oder lang erneut auf ein neues Programm umsteigen zu müssen.
Otto Wagner


Zurück zu „OEBackup - Fragen, Probleme und Lösungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast